Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit
Der kleine Magnetkasten vergrößern

Der kleine Magnetkasten

auf Lager

  

Mit Hilfe des Experimentierkasten kann man spielerisch die magnetischen Kräfte erleben. Anziehung und Abstoßung führen bei dem Magnetpendel zu ganz unterschiedlichen Reaktionen. Mit Eisenspänen, Kompass und Magnetschiff kann der Verlauf der Magnetfeldlinien sichtbar gemacht werden. Ein Auto folgt den Bewegungen des Magneten.
Die magnetischen Kräfte des elektrischen Stromes werden zunächst mit einer Kompassnadel beobachtet. Verstärkt durch einen Eisenkern erhält der Elektromagnet seine volle Kraft und kann im Gegensatz zu einem Permanentmagneten jederzeit ausgeschaltet werden.

  • ab 10 Jahren
  • Größe: ca. 22,5 cm
  • Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Enthält Draht, Strangulationsgefahr. Enthält verschluckbare Kugeln und Kleinteile Erstickungsgefahr!
    Im Experimentierkasten sind Eisenspäne enthalten, die für die Augen gefährlich sind. Falls Eisenspäne ins Auge kommen: Das Auge mit viel Wasser spülen und sofort einen Augenarzt aufsuchen.
    Im Experimentierkasten sind verschluckbare Magnete und Eisenteile enthalten. Verschluckte, sich gegenseitig anziehende Teile, können im Darm zu ernsthaften Verletzungen führen. Im Verschluckungsfall sofort einen Arzt aufsuchen.

More details

12,90 €*

Auf meine Wunschliste

Warning: Last items in stock!

Bei den Produkten der Firma Kraul aus Icking bei Wolfratshausen steht stets die Freude am Spielen, Beobachten und Experimentieren im Vordergrund. Die Kinder sollen auf spielerische Weise ihre Umwelt erleben sowie Natur und Technik durch die vier Elemente  - Erde, Wasser, Luft und Feuer - begreifen.

Bei der Produktion werden heimische Hölzer und hochwertige Materialien verwendet. Fast alles wird in Deutschland hergestellt und verpackt. Es wird auch mit zwei Werkstätten für Menschen mit Behinderung zusammengearbeitet.